Skyscraper
Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Zwei weitere Corona-Fälle
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 08.10.2020 um 15:37:54

Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Zwei weitere Corona-Fälle

Anhalt-Bitterfeld (pm). Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld informiert in seiner Pressemitteilung: Im Landkreis haben sich zwei weitere Personen mit COVID-19 infiziert. Dabei handelt es sich um einen Mann aus Sandersdorf-Brehna und einen Mann aus Zerbst/Anhalt. Damit wurde seit Ausbruch der Pandemie bei insgesamt 116 Personen eine CoronaInfektion festgestellt.

104 Personen gelten als genesen. Zwei Personen starben an oder mit dem Virus. Von den 925 bislang verfügten Quarantäneanordnungen sind aktuell noch 52 gültig (16 im Altkreis Köthen, 30 im Altkreis Bitterfeld und 6 im Altkreis Zerbst).

Weitere und nähere Informationen (Statistiken, Grafiken) zur COVID-19 Pandemie in Anhalt-Bitterfeld findet man unter: https://www.anhalt-bitterfeld.de/de/die-entwicklung-in-zahlen.html

Der wichtigste Corona-Gradmesser ist zurzeit der Anteil der Neuinfektionen an der Bevölkerung des Landkreises. Für den Landkreis beträgt dieser Wert 1,9 Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen/100.000 Einwohner (Stand: 7.10.2020, 00:00 Uhr).
Bei derzeitiger Beschlusslage in Deutschland liegt dieser Wert deutlich unter dem Wert der vorsieht, dass Lockerungen rückgängig gemacht werden müssen (50 Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen/100.000 Einwohner).

Corona-Hotline des Landkreises:
· 03496 60 1234
· Oder per mail: bürgertelefon@anhalt-bitterfeld.de
· werktags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt