Skyscraper
Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Vier neue Covid-19 Infizierte
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 27.10.2020 um 16:52:07

Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Vier neue Covid-19 Infizierte

Anhalt-Bitterfeld (pm). Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld informiert in seiner Pressemitteilung: Im Landkreis haben sich seit gestern vier weitere Personen mit COVID-19 infiziert. Dabei handelt es sich um eine Frau aus der Stadt Südliches Anhalt, eine Frau aus Zerbst sowie eine Frau und ein Mann aus der Gemeinde Osternienburger Land.

Damit wurde seit Ausbruch der Pandemie bei insgesamt 168 Personen eine CoronaInfektion festgestellt. 118 Personen gelten als genesen. Zwei Personen starben an oder mit dem Virus. Von den bislang erfolgten 1.188 Quarantäneverfügungen sind 221 noch aktiv (86 im Altkreis Köthen, 55 im Altkreis Bitterfeld und 80 im gesamten Gebiet der Stadt Zerbst).

Der wichtigste Corona-Gradmesser ist zurzeit der Anteil der Neuinfektionen an der Bevölkerung des Landkreises. Für den Landkreis beträgt dieser Wert 18,3 Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen/100.000 Einwohner (Stand: 27.10.2020, 00:00 Uhr).
In den letzten Tagen gab es vermehrt Neuinfizierungen im gesamten Stadtgebiet von Zerbst. Im Wesentlichen sind diese im Umfeld eines privaten Ausfluges zu lokalisieren. Die Kontakte können durch das Gesundheitsamt des Landkreises verfolgt werden. Entsprechende Quarantäneverfügungen wurden erstellt. Das Geschehen ist damit unter Kontrolle. Weiterführende Maßnahmen sind nicht erforderlich. Das Stadtgebiet von Zerbst ist kein Risikogebiet!

Corona-Hotline des Landkreises:
· 03496 60 1234
· Oder per mail: buergertelefon@anhalt-bitterfeld.de
· werktags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt