Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 18.11.2020
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 18.11.2020 um 16:40:39

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 18.11.2020

Verkehrslage

Einer Streifenwagenbesatzung fiel am heutigen Morgen gegen 7 Uhr im Stadtgebiet von Köthen ein Fahrradfahrer auf, der ohne Licht unterwegs war. In der Friedrichstraße wurde er angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der 54-jährige Nutzer des Zweirades stark alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,35 Promille. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Zudem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Am heutigen Tag stellte eine 48-Jährige ihren PKW BMW gegen 8 Uhr in der Bernburger Straße in Köthen ab. Als sie zwei Stunden später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie unfalltypische Beschädigungen daran fest. Der Verursacher hatte jedoch vor ihrem Eintreffen pflichtwidrig die Unfallstelle verlassen. Am BMW ist ein Schaden von etwa 400 Euro entstanden.

Kriminalitätslage

Im Zeitraum vom 16. bis 17.11.2020 drangen bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines in der Damaschkestraße in Wulfen ansässigen Vereins ein. Dazu öffneten sie gewaltsam ein Fenster. Nach ersten Erkenntnissen wurden alkoholische Getränke entwendet. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf etwa 70 Euro.

An einem Paketautomat in der Coswiger Straße in Zerbst machten sich in der Nacht vom 16. zum 17.11.2020 Einbrecher zu schaffen. Diese versuchten mehrere Fächer aufzuhebeln, was jedoch misslang. Angaben zum entstandenen Schaden liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Durch die Mitarbeiterin eines sich in Zörbig, in der Radegaster Straße befindlichen Garten- und Baufachmarktes wurde eine Diebstahlshandlung zur Anzeige gebracht. Demnach überstiegen Unbekannte in der Nacht zum 17.11.2020 die Umzäunung und stahlen vom Außengelände Baumaterialien. Der genaue Wert des Stehlgutes kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Ein Rollator wurde in Bitterfeld-Wolfen zur Zielscheibe von Dieben. Die Nutzerin hatte ihn im Flurbereich ihres Wohnhauses in der Krondorfer Straße wie üblich abgestellt. Zwischen 17 und 18 Uhr des gestrigen Tages wurde er aus dem Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses entwendet. Der schwarz-silberne Gehwagen des Herstellers Invacare verfügt über einen Korb, ein Tablett und einen Stockhalter. Er ist mit Spezialbremsen und chromfarbenen Griffen ausgestattet.

Eine Einbruchsmeldung in eine Senioreneinrichtung erhielt die Polizei in Bitterfeld-Wolfen. Unbekannte Täter machten sich die nächtliche Dunkelheit zu Nutze und drangen im Zeitraum des 17.11.2020 17 Uhr bis 18.11.2020 8.30 Uhr in die Betreuungseinrichtung in der Straße des Friedens in Holzweißig ein. Besonderes Interesse galt dabei dem Büro einer Mitarbeiterin. Die Tür wurde gewaltsam geöffnet und sämtliche Schränke und Behältnisse durchsucht. Entwendet wurde Bargeld in noch unbekannter Höhe sowie dienstliche Unterlagen.

Sonstiges

Für einen Radfahrer hatte eine nächtliche Polizeikontrolle ungeahnte Folgen. Gegen 1:45 Uhr in der vergangenen Nacht sollte er gemeinsam mit seinen zwei Begleitpersonen in der Köthener Innenstadt kontrolliert werden. Zunächst ergriffen sie die Flucht, konnten in der Schillerstraße jedoch gestellt werden. Bei der im Weiteren durchgeführten Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 18-jährige Fahrradfahrer bereits per Haftbefehl gesucht wurde. Er wird die nächste Zeit in einer Vollzugsanstalt verbringen müssen.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt