Leser wählen zehn Tiere in die Endrunde
„Hey nicht nur schauen, sondern auch abstimmen“ meint Dolly aus Raguhn-Jeßnitz.
Foto: privat
aktualisiert am 25.08.2013 um 19:22:04

Leser wählen zehn Tiere in die Endrunde

Region (sbw/sj). Jetzt gehts nicht nur für die Hunde um die Wurst! Welche tierischen Freunde dürfen sich der Endausscheidung stellen? Diese Frage beschäftigt derzeit  nicht nur die Sponsorenjury!

Auch die Leser wählen zehn Tiere in die Endabstimmung! Alle Tiere sind auf www.bitterfelder-spatz.de und www. bitterfelder-spatz.de/facebook zu sehen. Es gibt drei Möglichkeiten Abzustimmen.

Facebook

Facebook-Mitglieder klicken   einfach in der dortigen Galerie bei den Lieblingstieren  auf „Gefällt mir!“ und schon ist die Stimme abgegeben.

Postkarte

Die Startnummer des Tieres (steht in den Galrien unter dem Bild) notieren und an den Spatz senden.

Telefon

Ganz bequem und neu in diesem Jahr  ist die Möglichkeit per Telefon abzustimmen.  Unter der Nummer 01378 80885-XXX (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der Dt. Telekom, Preise aus dem Mobilfunk ggf. abweichend) anrufen. XXX durch die Startnummer des Favoriten (steht in den Galrien unter dem Bild) ersetzen. Bei Tieren mit mehreren Fotos wird nur das Foto mit den meisten Stimmen gewertet. Jedes Tier kann sich also nur einen Finalplatz sichern. Die zehn durch die Leser gewählten Bilder werden durch die Favoriten der Jury ergänzt.

Die Abstimmung läuft bis zum 9. September. Dann werden die „tierischen Freunde“ aus der Leser- und der Jury-Abstimmung im Spatz veröffentlicht!.