Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 30.8.2013
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 01.09.2013 um 14:41:11

Polizeireport Landkreis Wittenberg 30.8.2013

In der Nacht vom 29.08.2013 zum 30.08.2013 sollen unbekannte Täter in der Wittenberger Kreuzstraße gewaltsam in den Keller eines Mehrfamilienhauses eingedrungen sein und zwei Fährräder entwendet haben.

In der Nacht vom 28.08.2013 zum 29.08.2013 sollen unbekannte Täter von dem Ford Kuga eines Autohauses in der Jüdenberger Hauptstraße vier Räder demontiert und entwendet haben. Die Schadenshöhe soll 1800,-€ betragen.

Am 29.08.2013 wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Täter gewaltsam in eine Turnhalle in der Wittenberger Neustraße eindrangen und innerhalb eines Stuhlkreises ein Lagerfeuer entfachten. Die Schadenshöhe ist unbekannt. Die Wittenberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In der Nacht vom 28.08.2013 zum 29.08.2013 sollen unbekannte Täter in der Gräfenhainicher Rosa-Luxemburgstra0e gewaltsam in einen gesichert abgestellten Mercedes Benz Sprinter eingedrungen sein und 2 Sitzbänke demontiert und entwendet haben. Die Schadenshöhe soll ca. 3000,-€ betragen.

Am 29.08.2013 gegen 21.55 Uhr befuhr die 40 jährige Fahrerin eine Opel Adam die K2230 aus Richtung Prettin kommend in Richtung Lebien, ca. 500 Meter hinter der Ortslage Prettin wechselte ein Reh über die Fahrbahn. Ein Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden. Das Reh flüchtete auf die angrenzenden Felder und am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 500,-€.

Am 29.08.2013 gegen 23.45 Uhr befuhr der 60 jährige Fahrer eines Renault Megane die B 107 aus Richtung Gräfenhainichen in Richtung Hohenlubast. Plötzlich wechselte ein Hirschkalb über die Fahrbahn. Ein Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden. Das Tier flüchtete und am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 100,-€.

Am 30.09.2013 gegen 07.45 Uhr befuhr der 26 jährige Fahrer eines Audi A 3 die L114 von Torgau kommend in Richtung Prettin. Plötzlich wechselte ein Reh über die Fahrbahn. Ein Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden. Das Reh verendete am Unfallort und am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 2000,-€.

Am 30.08.2013 gegen 09.15 Uhr befuhr die 50 jährige Fahrerin eines Peugeot die K 2029 aus Richtung Schköna kommend in Richtung Eisenhammer, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins schleudern und kam im linken Straßengraben in  den Endstand. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 5000,-€.

Am 30.08.2013 gegen 10.35 fuhr der 22 jährige Fahrer eines Opel zwischen den Ortslagen Griebo und Apollensdorf aus einer Grundstücksausfahrt kommend auf die B 187 und stieß mit dem aus Richtung Griebo kommenden, in Richtung Apollensdorf fahrenden, im Überholvorgang befindlichen und bevorrechtigten 50 jährigen Fahrer eines Opel zusammen. Die Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5000,-€.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt