Skyscraper
Zehn Tiere in die Endrunde gewählt
Kater Sammy aus Wolfen ist schon sehr auf das Ergebnis gespannt.
Foto: privat
aktualisiert am 13.09.2013 um 14:19:08

Zehn Tiere in die Endrunde gewählt

Region (stj). Bis zum 9. September ging bei unserer Aktion „Mein tierischer Freund“ die Abstimmung der Leser. Tausende haben via Facebook, Telefon oder per Postkarte abgestimmt.

Von über 500 eingesendeten Fotos, per E-Mail, Brief oder auch per Flaschenpost wurden  zehn Kandidaten in die Endrunde gewählt. Die Mitarbeiter in der Redaktion haben Tag und Nacht gearbeitet um den riesen Ansturm an Einsendungen zu bewältigen.

Hunde und Katzen waren in diesem Jahr wieder eindeutig in der Überzahl, aber auch Wellensittiche, Kaninchen, Chamäleons oder Schildkröten sind bei der Wahl angetreten. Von über 500 eingesendeten Fotos, per E-Mail, Brief oder auch per Flaschenpost wurden durch die Leser zehn ausgewählt- Im Laufe Woche tagt die Jury, zusammengesetzt aus Mitarbeiter vom Bitterfelder Spatzen und vom Tierparadies. Sie wählen weitere Tiere ins Finale und dann sind wieder die Leser gefragt abzustimmen. Der Sieger erhält einen 250 Euro Gutschein vom Tierparadies Bitterfeld. Die Finalisten sind nächste Woche im „Spatz“.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt