Skyscraper
Foto: Jens Mattern
aktualisiert am 03.06.2013 um 23:07:20

Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen

Region (red/jm). Die Lage spitzt sich zu. In Raguhn versuchen Freiwillige, Feuerwehr, Wasserwehr und THW einen 6 Kilometer langen Damm zwischen Raguhn und Altjeßnitz aus Europaletten, Sandsäcken und Folie zu errichten. Dafür werden nach Aussage von Raguhns Wasserwehrleiter Jens Teichler vor allem Europaletten benötigt. Mit diesem Damm hoffen die Unermütlichen, Raguhns Häuser zu schützen. Wer Europaletten anliefern kann, sollte diese über Gräfenhainichen und Möhlau zur Straße von Raguhn nach Altjeßnitz liefern.

Schulen in Bitterfeld-Wolfen bleiben geschlossen
Aufgrund der derzeitigen Hochwassersituation bleiben morgen (Di. 4.6.2013) zur Entlastung des Verkehrsinfrastruktur alle Schulen in allen Ortschaften der Stadt Bitterfeld-Wolfen ganztägig geschlossen. Hortkinder können in Notfällen in die Grundschulen der Stadt Bitterfeld-Wolfen, mit Ausnahme des Ortsteils Bitterfeld, gebracht werden. Kindertagesstätten im Ortsteil Bitterfeld bleiben morgen ebenfalls ganztägig geschlossen. Die Kinder aus diesen Kindertagesstätten können ebenfalls in Notfällen in die Kindertagesstätten der Ortsteile Wolfen, Holzweißig, Greppin und Thalheim gebracht werden.

Bürgertelefone
Raguhn-Jeßnitz: 034906-30156 ; 30157
Muldestausee: 03493-9299551
Bitterfeld – Wolfen: 03494-6660-142, 146

Hochwasserlage Nordsachsen
Mulde:

Der Schwerpunkt der Hochwasserbekämpfung im Landkreis Nordsachsen liegt auf der Mulde-Region. Nach wie vor ist die Lage kritisch und der Scheitel der Flutwelle hat den Landkreis Nordsachsen noch nicht erreicht. Es werden Abflussmengen in Höhe von 2.500 bis 2.600 m³/s am Pegel Golzern erwartet. Dies entspricht einem Wasserstand von 850 bis 870 cm. Der Scheitel wird am Pegel Golzern für den späten Nachmittag des heutigen Tages erwartet. Man geht von Laufzeiten bis Eilenburg von 8 Stunden und bis Bad Düben von 15 Stunden aus. Gemäß Vorhersage ist davon auszugehen, dass sich die Welle bis Bad Düben nur unwesentlich abflachen wird. Damit würde das Hochwasserereignis am Pegel Bad Düben höher ausfallen als im Jahr 2002.

Schwerpunkt: Es sollen in Kürze mit Unterstützung der Bundeswehr und Kräften von Feuerwehr und THW Teile der Hochwassermauern in Eilenburg durch Aufkadungen erhöht werden, um damit möglicherweise das Überströmen zu verhindern. Aufgrund der aktuellen Hochwassersituation ist jedoch nicht auszuschließen, dass Wasser in die Stadt dringt.

Einwohner: BITTE VERLASSEN SIE IHRE WOHNUNG in der Eilenburger Innenstadt und entfernen Sie Ihr Fahrzeug aus der Innenstadt. Bitte bleiben Sie in den Notquartieren bzw. suchen diese auf. Neues zusätzliches Notquartier ist das Gymnasium in Eilenburg Ost, Hochhausstraße 49.

Auch am morgigen Tag werden alle Schulen im Altkreis Delitzsch geschlossen sein. Der Schülerverkehr kann nicht sichergestellt werden.

Sachstand Elbe:

Für die Elbe-Region ist bisher noch kein Katastrophenalarm ausgelöst. Unabhängig davon ist auch im Bereich der Elbe in den kommenden Tagen mit einer Hochwasserlage zu rechnen. Es ist um 19 Uhr in Dresden mit der Hochwasser-Alarmstufe 4 zu rechnen. Um hier frühzeitig die Stabsstrukturen von Städten, Gemeinden und Landkreis auf ein mögliches Szenario abstimmen zu können, entschied Landrat Michael Czupalla, bereits heute um 18 Uhr die Bürgermeister der Anrainerkommunen der Elbe in Nordsachsen zu einer Lagebesprechung nach Delitzsch einzuberufen.  Die Torgauer Elb-Brücke und die B 87 sind nicht gesperrt.

Weiße Elster:
Um 16.00 Uhr wurde in Schkeuditz Katastrophenvoralarm für den Bereich der Weißen Elster ausgerufen. Das Nahleauslaßbauwerk wurde geöffnet.

Bahnverkehr
Seit heute Nachmittag ist nun auch die Eisenbahnverbindung zwischen Wolfen und Dessau gesperrt. Betroffen sind die Linien
  • RE Magdeburg - Leipzig,
  • RB Dessau - Bitterfeld - Halle und
  • RB Dessau - Bitterfeld - Leipzig.
Weiterhin ist der Bahnhof Zeitz vollständig vom Verkehr abgeschnitten. Die Linie Leipzig - Zeitz - Gera verkehrt nur noch auf dem Abschnitt Leipzig - Profen.
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Raguhner versuchen 6 Km Damm zu bauen
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt