Skyscraper
Sperrung der Strecke noch bis Ende 2013
Geht es nach dem Willen der Bahn, fahren ab Ende 2013 wieder Züge zwischen Bitterfeld und Halle .
Foto: Jeff Justus, pixelio.de
aktualisiert am 23.11.2012 um 13:22:02

Sperrung der Strecke noch bis Ende 2013

Bitterfeld (red.) Am 26. November beginnt die Erneuerung der Gleise der Strecke zwischen Halle und Bitterfeld. Sie ist seit dem
1. August dieses Jahres vorsorglich gesperrt, weil bei einer hier erprobten Konstruktionsform der Festen Fahr-bahn erhebliche Korrosionsschäden festgestellt wurden. Die ursprünglich erst für 2015 vorgesehene Erneuerung des etwa 15 Kilometer langen zweigleisigen Abschnitts wurde nun vorgezogen. Dadurch steht ab Ende 2013 die Strecke wieder zur Verfügung. Erste Überlegungen, die Strecke mit Zwischenlösungen zu stabilisieren, wurden verworfen. Der Umbau beginnt mit der Demontage und dem Abtransport von Schienen, Schwellen und Schotter. Die Technologie sieht vor, solange die Schienen noch verfügbar sind, die umfangreichen Massen auch auf der Schiene abzufahren. Das betrifft etwa zwei Drittel des Materials. Die Bauarbeiten erfolgen in Normalschicht mit Arbeits-fahrzeugen, die gleis- und straßengebunden fahren können. Die Zufahrten in das Baufeld werden im Bereich der Bahnhöfe eingerichtet. Der Rückbau dauert voraussichtlich bis zum Februar kommenden Jahres. Im März 2013 beginnt dann der Neubau. Ende 2013 soll die Strecke wieder mit 160 km/h befahrbar sein. Eine Erhöhung der Streckengeschwindigkeit ist für 2015 vorgesehen.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt