Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 20.-22.7.2019
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 22.07.2019 um 17:33:30

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 20.-22.7.2019

Verkehrslage

19.07.2019; 14:50 Uhr; 06780 Zörbig, Landesstraße  141
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die L141 aus Richtung Salzfurtkapelle kommend in Richtung Zörbig. Die Fahrzeugführerin eines PKW Mercedes befuhr die K2058 aus Richtung Löberitz kommend in Richtung Rödgen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer zogen sich Verletzungen zu und mussten medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Des Weiteren wurde eine Leitplanke erheblich beschädigt.

19.07.2019; 22:45 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), August-Bebel-Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW Opel befuhr die August-Bebel-Straße aus Richtung An der Rüsternbreite kommend in Richtung Lohmannstraße. Ein Radfahrer befuhr die Edderitzer Straße aus Richtung Wülknitzer Straße kommend in Richtung Hallesche Straße. Im Kreuzungsbereich  versuchte der Opel-Fahrer noch dem Radfahrer auszuweichen. Es kam zur seitlichen Berührung zwischen Fahrrad und PKW. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst. Am PKW entstand geringer Sachschaden.

19.07.2019; 23:40 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Käsperstraße
Der Fahrzeugführer eines Traktors befuhr die Käsperstraße stadteinwärts und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen.  Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

20.07.2019; 04:50 Uhr; 06369 Köthen (Anhalt), Landesstraße 145
Der Fahrzeugführer eines PKW Citroen befuhr die L145 aus Richtung Großwülknitz kommend in Richtung Piethen. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

20.07.2019; 04:30 Uhr; 06388 Südliches Anhalt, Kreisstraße 2087
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die K2087 aus Richtung Zabitz kommend in Richtung Kleinpaschleben. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

20.07.2019; 17:35 Uhr; 06803 Bitterfeld-Wolfen, Salegaster Chaussee
Ein Radfahrer befuhr den Radweg der Salegaster Chaussee aus Richtung Greppin kommend in Richtung Jeßnitz. Der Fahrzeugführer eines PKW Suzuki beabsichtigte, von einem Parkplatz kommend, nach rechts in die Salegaster Chaussee in Richtung Greppin abzubiegen.  Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Radfahrer zog sich Verletzungen zu und musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

20.07.2019; 18:20 Uhr; 06774 Muldestausee, Landesstraße 138
Der Fahrzeugführer eines Krades Kawasaki befuhr die L138 aus Richtung Muldenstein kommend in Richtung Friedersdorf. Der Fahrzeugführer eines PKW Ford befuhr die L138 aus Richtung Friedersdorf kommend in Richtung Muldenstein. Im Bereich einer Fahrbahneinengung kamen sich beide Fahrzeuge entgegen. Um eine Kollision zu verhindern, bremste der Kradfahrer, kam zu Fall und rutschte gegen den PKW. Der Kradfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

21.07.2019; 07:00 Uhr; 06780 Zörbig, Zehbitzer Straße
Die Fahrzeugführerin eines PKW Renault befuhr im OT Salzfurtkapelle die Zehbitzer Straße aus Richtung Raguhner Straße kommend in Richtung Hinsdorfer Weg. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Freileitungsmast. Am PKW und am Mast entstand Sachschaden.

Mit einem Wildschwein kollidierte ein 54-jähriger Fahrer als er am 22.07.2019 gegen 05:35 Uhr mit seinem Pkw Toyota die Landstraße 140 aus Richtung Salzfurtkapelle kommend in Richtung B184 befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle.

Auf der Prosigker Kreisstraße/B185 kam es am 22.07.2019 gegen 10:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 56-Jähriger befuhr mit seinem Lkw MAN Sattel Auflieger die B185 in Richtung Prosigk. Auf Höhe der dortigen Tankstelle hatte er die Absicht nach rechts auf ein freies Gelände abzubiegen. Während des Abbiegevorganges schwenkte der Auflieger über die Fahrbahnmitte wo er mit einem entgegenkommenden Pkw VW kollidierte. Der 49-jährige Pkw Fahrer sowie seine Insassin wurden dabei leicht verletzt. Sie konnten nach einer vor Ort Behandlung durch den Rettungsdienst wieder entlassen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.100 Euro geschätzt.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 21.07.2019 gegen 20:35 Uhr wurde in Köthen, durch Polizeibeamte ein Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Radler war in der Wallstraße unterwegs. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren gegen den 37-Jährigen eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.



Kriminalitätslage

20.07.2019; 08:05 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Straße der Chemiearbeiter
In der Nacht vom Freitag zum Samstag entwendeten unbekannte Täter einen in einem Hausflur abgestellten Elektro-Roller Rolektro Typ Nizza, Farbe: schwarz. Die Schadenshöhe wurde mit ca. 800,- Euro angegeben.

Brandereignisse
Polizei und Feuerwehr wurden am 21.07.2019 gegen 23:30 Uhr zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude im Ortsteil Wolfen in der Krondorfer Straße alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen wurde durch unbekannte Täter im Keller Müll angezündet. Durch die Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Zum Brand eines Kunststoffcontainers für Papier, wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedersdorf am 22.07.2019 gegen 05:15 Uhr gerufen. Der Container, welcher an der Goitzsche auf dem Geh- und Radwanderweg auf Höhe der Trampolinanlage am Pegelturm stand, wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Die Feuerwehr löschte den Container vollständig ab. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.

Am 22.07.2019 gegen 05:00 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Brand von zwei Abfallcontainern im Ortsteil Walternienburg, an der Landstraße 51 in Richtung Ronney gemeldet. Die Kameraden der FFW konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Die Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, dauern an. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Kellereinbruch
Am 22.07.2019 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter im Ortsteil Wolfen gewaltsam in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Beethofenstraße eingedrungen sind. Aus dem Keller entwendeten die Täter ein gesichertes Mountainbike. Der entstandene Gesamtschaden wurde mit ca. 500 Euro angegeben.

Kennzeichendiebstahl
Der Geschädigte stellte am 22.07.2019 gegen 09:30 Uhr fest, dass durch Unbekannte von seinem Pkw VW, welchen er am 15.07.2019 gegen 13:00 Uhr in Zerbst auf einem Parkplatz in der Klappgasse parkte, beide Kennzeichentafeln entwendet wurden.

Sachbeschädigung
Durch Anzeigenerstattung durch den Geschädigten wurde bekannt, dass am 21.07.2019 zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr die Heckscheibe des im Ortsteil Osternienburg in der Rudolf-Breitscheid-Straße abgestellten PKW Ford eingeschlagen wurde. Zur Schadenshöhe lagen keine Angaben vor.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt