Skyscraper
Naturphänomene und Technik entdeckt
Bereits in jungen Jahren gehen die Kinder der Kita Eichhörnchen mit offenen Augen durch die Welt.
Foto: IHK Halle-Dessau
aktualisiert am 13.11.2012 um 17:07:09

Naturphänomene und Technik entdeckt

Burgkemnitz (red.) Für ihren Einsatz um die frühkindlichem Bildung ist die Kindertages-stätte „Eichhörnchen“ aus  Burgkemnitz durch die Industrie- und Handelskam-mer Halle-Dessau, kurz IHK, mit einer Auszeichnung als „Haus der kleinen Forscher“ geehrt worden. Für die Einrichtung erhielt die stellvertretende Leiterin Birgitt Petzold die Ehrenplakette aus den Händen von Dr. Simone Danek, IHK-Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung.

Die ausgezeichnete Kindertagesstätte engagiert sich in der Initiative der bundesweit agierenden Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und bildet ihre Erzieher in den Bereichen Mathematik, Naturwissen-schaften und Technik weiter.

„Wir experimentieren gemeinsam mit den Kindern“, erklärt Birgitt Petzold. „Dabei finden sie neue Zusammenhänge und kommen zu eigenen Schluss-folgerungen. Durch die Anregungen vom „Haus der kleinen Forscher“ profitieren unsere Pädagogen und unsere kleinen Forscher, die spielerisch Naturphänomene und Technik entdecken. So schaffen wir beste Voraussetzung für Bildung von Anfang an.“

Seit Mai 2009 ermöglicht die IHK als Netzwerkpartner der Kindertagesstätten im Süden Sachsen-Anhalts die Teil-nahme an den Projekten. Ziel sei es, das Interesse und die Neugierde von drei- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen an Naturwissenschaf-ten und Technik zu wecken.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt