Bundesstraße 183 bei Zörbig ab Montag vollgesperrt
Von der Fuhnebrücke bei Radegast wird unter anderem die Fahrbahndecke erneuert.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 12.08.2015 um 18:36:19

Bundesstraße 183 bei Zörbig ab Montag vollgesperrt

Zörbig/Radegast (red). Ab Montag (17. August 2015) müssen, laut Pressemitteilung vom Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Autofahrer auf der Bundesstraße (B) 183 bei Radegast im Landkreis Anhalt-Bitterfeld mit Behinderungen rechnen. Grund dafür sind planmäßige Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke sowie die Montage eines neuen Geländers an der Brücke über die Fuhne südlich der Gemeinde.
 
Während der Arbeiten, die voraussichtlich knapp eine Woche dauern werden (planmäßig bis 21. August 2015), muss die B 183 voll gesperrt werden.
 
Solange wird der gesamte Verkehr weiträumig über die Landesstraße (L) 142 von Radegast nach Hinsdorf und von hier aus weiter über die L 136 nach Tornau vor der Heide und dann über die L 141 bis zur Wiederauffahrt auf die  B 183 bei Zörbig geführt.
 
Die Instandsetzungsarbeiten kosten insgesamt voraussichtlich rund 40.000 Euro.